Grenzsteine Nr. 1 - Nr. 14 von Krefeld / Kempen

Grenzstein Nr. 5: "Crefelt" (Grafschaft Moers) / "Kempen" (CC) von 1726
steht zur Zeit als Dauerleihgabe im Garten von "Haus Püllen" in Wachtendonk (ausgeliehen vom Museum "Burg Linn") Ursprüngliche Standorte waren Moerser Straße 397/399 / Appelweg wurde dann verlegt zur Moerser Straße 391.
Er hat auf 4 Seiten die Inschriften Crefelt, Kempen, und N. 5 - 1726 - Kempen und Kempen. Über den Ortbezeichungen "Crefelt" und "Kempen" ist jeweils das Wappen der Grafschaft Moers und das Wappen vom Kurfürstentum Köln (CC) hervorgehoben.

Zurück

Grenzstein Nr. 5: Krefeld (MO) / Kempen (CC)

Weiter